Ninja Profi Parcours

Im Ninja Profi Parcours geht es dann für die Profis richtig zur Sache.

Die wichtigsten Regeln

  • Bitte buche im vorhinein einen Zeislot für den Ninja Parcours. Hier ist der Profi Parcours enthalten.
  • Anmeldung - Melde dich am Schalter an, bevor du das Training beginnst.
  • Alter - Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Jüngere Personen (ab 8) können mit einem Ninja Führerschein (erhältlich nur hier im Sportpark) in den Profi Bereich. Frag das Personal für Informationen.
  • Ausrüstung - Nur saubere Sportschuhe sind erlaubt. Nur flüssiges Chalk und kein Pulver verwenden.
  • Bereich - Der Profibereich ist das Gerüst an der hinteren roten Wand - in der Nähe der ``Wall´´.
  • Farbe - Rot ist für die Hände, Blau für die Benutzung mit Hilfsmitteln wie Stangen und Ringe und Schwarz darf nicht benutzt werden.
  • Abstand - Achte auf ausreichend Abstand zu anderen Trainierenden, bevor du eine Übung beginnst und sprich dich mit ihnen ab.
  • Lose Teile - Der Parcour enthält lose Teile wie z. B. Standen und Ringe. Teste vor Benutzung ob du einen möglichen Sturz abfangen kannst, wenn du damit abrutscht. Wenn Du mit etwas in der Hand fällst, drücke es von dir weg.
  • Fallhöhen - Manche Elemente sind recht hoch und du kannst viel Schwung aufbauen. Übe eine sichere Landung dort, bevor du die Übung ausführst.
  • Abrutschen - Manche Element sind schwierig zu greifen. Nimm nur soviel Schwung, dass du nicht während eines starken Vor- oder Rückschwung abrutschen kannst.
  • Pfosten - Pass beim Schwingen auf, dass du nicht mit zuviel Schwung einem senkrechten Pfosten nahe kommst.
  • Trampolin - Das Trampolin kann bewegt werden. Pass bei der Nutzung der anderen Übungen auf, dass das Trampolin nicht dort steht, wo du landen könntest.
  • Resetten - Setze Übungen mit schwingenden und losen Teilen nach Benutzung in die Ausgangsposition zurück.
  • Stagetraining - Trainierende die einen zusammenhängenden Parcour absolvieren wollen haben Vorfahrt, müssen das aber vorher mit dort anderen Trainierenden absprechen

Wichtig:

  • Kein Essen und Trinken auf den Matten. Nutze hierfür die Chillarea.
  • An den Traversen darf nicht nach oben geklettert werden.
  • Kein unkontrolliertes Herumtollen.
  • Haltet Euch an die Regeln ansonsten besteht erhöhte Verletzungsgefahr.

Bei Fragen wende Dich gerne jederzeit an unser Team.

Viel Spaß